Ihr 

 

 empfiehlt im Kosmetikinstitut:

 

MEDICAL BEAUTY | IPL LICHTBEHANDLUNG

IPL Lichtimpuls steht für "intense pulsed light" und kann zwischenzeitlich als Weiterentwicklung der klassischen Laserbehandlung bezeichnet werden. Die Blitzlampentechnik gilt derzeit als die fortschrittlichste Art, Hautprobleme, Falten und unerwünschten Haarwuchs zu bekämpfen.

COUPEROSEBEHANDLUNG

Peeling - Verödung der Kapillargefäße durch Lichtimpulse - kühlendes, feuchtigkeitsspendendes Kollagenvlies.
 Lichtenergie-Behandlung.

ca. 45 Min. | € 69,95
6 er Abo | € 377,00

 

ULTRASCHALLBEHANDLUNG

Peeling, gel activating mask, entstauender Ultraschall - kühlendes, feuchtigkeitsspendendes Kollagenvlies.

ca. 60 min. | € 69,95

6 er Abo | € 377,00                                                                                                                                                                                                   

Für optimale Ergebnisse in kurzer Zeit, bieten wir alle Konzeptbehandlungen auch als Kur-Behandlungen zum Vorteilspreis im 3er oder 6-er Paket an.

 

 

Unsere Make-up Empfehlung:

- Spezial Camouflage von Rodial für natürliche Abdeckung

- Shiseido Abdeckstift für lokale Problemstellen

- No foundation foundation von Perricone  für alle Nichtschminker - einfach ein Hauch Ebenmäßigkeit inkl. SPF 30

- Personalstyling - einfach - typgerecht - individuell

ca. 45 min. | € 49,00   

 

  

Unsere Pflege-Empfehlung für zuhause:

- Individuelles Heimpflege-Konzept mit High-Tech und Medicosmetique nach computergestützter Hautanalyse

- wir empfehlen u.a. Rosacea Spezialpflege von cellucur

- UV bronze SPF 50 von Filorga - ein ölfreier Sonnenschutz den eine Rosacea Haut perfekt verträgt

- NCTF Reverse von Filorga bei leichten Rötungen, für alle die auch was im Bereich Anti Age tun möchten 

Als Beautycoach stellen wir mit Ihnen Ihr persönliches Erfolgs-Konzept zusammen. Reservieren Sie sich Ihren unverbindlichen Beratungstermin persönlich vor Ort oder telefonisch unter 07931-990153.

Seien Sie mit uns einzigartig!

 

 

Zusatzhinweise:

 

Was ist Rosacea?

Rosacea ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung. Umgangssprachlich auch als Couperose, Kupferrose oder Kupferfinne bekannt.

Insgesamt unterscheidet man 4 Verlaufsformen der Rosacea.

Die erste Phase bezeichnet man als Rosacea Diathese – eine Vorstufe, die sich häufig bereits im Teenie-Alter in Form von vorübergehenden und flushartig einsetzenden Rötungen zeigt.

Im Stadium 1 sind bereits eine dauerhafte Gesichtsrötung sowie feine Kapillargefäße ersichtlich. U.U. sind bereits Ödeme – also Wasseransammlungen vorhanden.

Im Stadium 2 kommt zur dauerhaften Gefäßerweiterung die Bildung von Papeln und Pusteln hinzu. Dennoch handelt es sich hierbei nicht um eine Schwestererkrankung der Akne!

Das Stadium 3 betrifft nur Männer – Frauen sind hiervon ausgenommen. In diesem Stadium kommt es zur Hyperplasie (Vergrößerung) des Bindegewebes und der Talgdrüsen. Dieses Stadium kann nur operativ behandelt werden.

 

 

Ursachen:

Rosacea ist die Folge einer genetischen Prädisposition.

Signalmoleküle des Immunsystems (z.B. Cathelicidin) funktionieren nicht mehr richtig. Das Level bestimmter Abwehrpeptide ist erhöht, sodass es zur gesteigerten Immunantwort kommt. Diese Fehlfunktion in Verbindung mit einer beschädigten Hautschutzbarriere sorgt dafür, dass bereits „kleine“ Reize eine übermäßige Immunantwort hervorrufen.

Es werden Botenstoffe (wie Histamin usw.) ausgeschüttet, die die Blutgefäße durchlässiger machen, damit die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) schnell aus dem Blut in das Gewebe gelangen.

Es entstehen typische Entzündungssymptome wie Schwellungen, Rötungen, Erwärmung und Blutstau. Da die Kapillaren für den Austausch von Sauerstoff, Nährstoffen und Abfallprodukten verantwortlich sind, findet – bedingt durch den Stau – keine Versorgung der Basalzellmembran und Dermis mehr statt. Folgen sind eine Unterversorgung mit Nährstoffen, Kollagen – und Elastinabbau, verminderte Zellteilung und Überverhornung.

Als weitere Problematik kommt die Überfunktion des VEGF (vascular endothelian growth factor) hinzu, welcher für die Bildung neuer Gefäßwände zuständig ist. Um Platz für die neu gebildeten Kapillare zu schaffen, wird das umgebende Bindegewebe abgebaut – es kommt zu Matrixschäden. Das Ergebnis ist eine dauerhafte Gefäßerweiterung im Gesicht mit der 3-4 fachen Menge an Kapillaren.

Zusätzlich ist erblich bedingt das Enzym Glutathion S-Transferase auf Zellebene zu gering, sodass die Entgiftung der Zellen nicht mehr richtig funktioniert – zusätzlich zum eh schon verminderten Abtransport von Abfallprodukten, bedingt durch den Blutstau.

 

Was Sie beachten sollten: 

 

-        häufigste „Trigger“ sind Sonne, emotionaler Stress, heißes Wetter, Alkohol, scharfe Speisen, Wind, heiße Bäder, heiße Getränke

-        deutlich verstärkend wirken: Zitrone; histaminreiche Lebensmittel (Rouquefort-Käse, Blauschimmel-Käse, Parmesan, Auberginen, Salamit, Spinat, Tomaten, reife Banane – „alles was lange Reifung hat“; bestimmte Wein, z.B. Chianti, Burgunder; Hamamelis gelöst in Alkohol (Achtung bei Tonic!); Duftstoffe, Milch-/Sorbinsäure (Konservierungsmittel in Lebensmitteln); Vasodilitatoren als Medikamente; Kortison

-        unbedingt auf eine Spezialpflege zurückgreifen – ohne Alkohol, Mineralöle und Silikone, denn bei Rosacea-anfälliger Haut ist das Auftragen einer fetten Creme eher kontraproduktiv: Die Creme bildet eine Isolierschicht und das Hautgewebe erhitzt sich. Die roten Äderchen treten noch deutlicher hervor. Zu empfehlen ist daher vielmehr eine Versorgung mit ausreichender Feuchtigkeit.

 

-        die Haut vor UV-Strahlung mit Produkten, die einen hohen UVA- und UVB-Schutz aufweisen, schützen

 

-        vermeiden Sie starke Kälte-/ Hitzeschwankungen – Solarium sollten vermieden werden; Sauna bis max. 80 Grad – nach Wärme Gesicht/Körper kalt „abduschen“

 

-        Lediglich Enzympeeling verwenden, keine mechanischen Peelings

 

-        Rauchen sollte eingeschränkt werden

      

-        Verzichten Sie auf ätherische Öle wie Menthol, Pfefferminze, Eukalyptusöl etc.

 

-        starke körperliche Anstrengung kann ebenfalls Ihre Haut reizen

 

-        verwenden Sie tagsüber Hyaluronsprays, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, beruhigen und kühlen

 

  

 

 

 

Aktionen

Beauty Talents gesucht
Micro-Needling mit eDermastamp
Make up workshop
Neu bei uns - Brow Bar
Expert en Parfum
HIFU - hochintensiver fokussierter Ultraschall
Top 5 der deutschen Kosmetikinstitute
Neu bei uns: Kundenjury
Alle Aktionen >>

Social Media

News

01.02.2019
100% Wirkstoffkosmetik mehr
28.01.2019
Amo flowerful mehr
12.12.2018
Top 5 der deutschen Kosmetikinstitute mehr